SocialErasmus (SE) ist ein internationales Projekt des Erasmus Student Network (ESN), welches das Ziel verfolgt internationale Studierende neben ihrer Teilnahme am universitären Austausch in soziale und ehrenamtliche Aktivitäten im Gastland zu involvieren. Das Projekt fördert eine soziale Haltung unter den internationalen Studierenden und erleichtert deren soziale Integration in die lokale Gemeinschaft während sie den Mehrwert, welcher im vielseitigen Europa existiert, entdecken. Das Projekt steht unter dem Motto:

Reach higher! Go further! Go social!

 

Was bietet SocialErasmus?

Den Stuiderenden:
SocialErasmus bietet neue Wege für internationale Studierende, ihr Wissen über andere Kulturen und Bildungssysteme auszubauen und ermöglicht ihnen, sich an wohltätigen Zwecken zu beteiligen und sich der lokalen Gemeinschaft, in der sie leben, zu nähern. Durch unterschiedliche Aktivitäten, wird eine soziale Haltung der Studierenden gefördert, während formelle und informelle Bildung mit interkulturellen Erfahrungen kombiniert werden. Die Studierenden bereichern ihren Lebenslauf und gewinnen an Erfahrung, Wissen, Offenheit und Liebe für Europa. 

Der Gesellschaft:
Internationale Studierende begegnen der lokalen Gemeinschaft auf Augenhöhe und zeigen, dass Mobilität nicht nur Reisen oder Studieren im Ausland bedeutet, sondern auch aktives Engagement in der Gemeinschaft vor Ort. Internationale Studierende tragen dazu bei, besseres kulturelles Verständnis zu vermitteln und inspirieren einheimische Studierende für ein Auslandsstudium. 

Struktur

SocialErasmus hat drei verschiedene Säulen, auf die sich die Projekte konzentrieren:

  • Wohltätigkeit:Soziale Aktivitäten mit Wohltätigkeitsgedanken/-zweck. 
  • Umwelt: Aktititätwn, die das Umweltbewusstsein stärken oder zur Erhaltung/Förderung/positiven Entwicklung der Umwelt beitragen.
  • Bildung: Aktivitäten mit Bildungszweck